Links Kontakt Impressum Disclaimer Datenschutzerklärung
Home
 

11. Showtanzturnier 2018

Eingerahmt von einem hochklassigen Showtanzturnier wurde Prinz Andreas I. Flege als neuer Prinz Karneval für die Session 2018/2019 proklamiert.
Nachdem sein Vorgänger, Prinz Nico I. Henneken sich standesgemäß von seinen närrischen Untertanen verabschiedet hatte,  überreichte er im Beisein von Jubelprinz Frank I. Mause zusammen mit dem Vorsitzenden des FCC, Heinrich Henneken Prinz Andreas die Prinzenkette des FCC. Als erste Amtshandlung verkündete der neue Regent sogleich das diesjährige Sessionsmotto: „Ganz Fürstenberg ist außer Rand und Band, die Flege-Bande regiert am Karpkestrand“.
Ist Andreas doch nicht der einzige Regent aus dem Hause Flege, denn mit seinen Cousins Michael und Christian sind auch die übrigen Titel fest in Händen der Familie.

Dem neuen Prinzen war die Freude über das Amt deutlich anzumerken und die steigerte sich nochmal, als ihm die Ehre zu Teil wurde, die Siegerehrung des 11. Showtanzturniers „It´s showtime“  vorzunehmen.
Die Jury, bestehend aus ausgewählten Damen und Herren der teilnehmenden Vereine hatte keine leichte Aufgabe, denn die vorgetragenen Showtänze waren durchweg absolut sehenswert. Aufwendige Kulissen und Bühnenbilder, phantasievolle Kostüme und Choreografien, dazu tänzerische Klasse, die Besucher in der sehr gut besuchten Schützenhalle kamen voll auf ihren Kosten.
Und auch die Fans der teilnehmenden Vereine aus Madfeld, Thülen, Belecke, Siddinghausen, Schwaney, Bad Lippspringe , Salzkotten und Bleiwäsche feuerten ihre Mädels enthusiastisch an und trieben sie zu Höchstleistungen.  Am Ende hatte die Garde aus Belecke das beste Ende für sich und konnte vor den Tänzerinnen aus Salzkotten und Siddinghausen erstmals den Wanderpokal gewinnen. Auch die Tanzgarden des FCC -die Junioren-Tanzgarde und natürlich die Roten Funken mit ihrem letztjährigen Showtanz „Rettet das Paradies“ sowie Solomariechen Charlotte Werny - sorgten für Highlights beim Sessionsauftakt in Fürstenberg, auf dem dank der „Loud Neighbours“ auch nach dem Programmende noch für viele Stunden Partystimmung herrschte.